Schlagwörter

, , , ,

Offensichtlich hat es ihn beim Glatteis hingebügelt und er hat sich u. a. die Schulter und das Oberarmgelenk lädiert. Also tauschen wollte ich mit Bärli auf keinen Fall, da hab ich mir doch die „bessere“ Krankheit ausgesucht …..

Als ich am vergangen Freitag u. Samstag zumindest mit Rollstuhl unterwegs war und sich vor meinem Fenster im Krankenhaus der Winter von seiner schönsten Seite zeigte, habe ich es mir nicht nehmen lassen meine Eindrücke von Emmendingen, dem Tor zum Schwarzwald, die herrliche Aussicht auf die Berge zu fotografieren. Ein schöner Moment!

Habe diese Bild aus drei Einzelfotos mittels PS zusammengefügt, wirkt so natürlich sehr klein, aber klickt einfach mal drauf 🙂

Auf der linken Seite begrenzt die Aussicht die Baustelle des Neubaus. In diesem Anbau werden nur Privatpatienten untergebracht …. so kann man nur hoffen, dass durch die Planung der Bürgerversicherung dies keine Fehlinvestition des Landkreises ist. Außerdem wird in einem Teil des Gebäudes eine Dependance des Zentrum für Psychiatrie eingerichtet.

Mein Lesestoff:

Ein 500-Seelen-Dorf im Schwarzwald. Das pure Idyll, so scheint es. Dann liegt in der nahen Rabenschlucht eine tote Schwangere. Sie war gerade erst nach zehn Jahren in ihre Heimat zurückgekehrt. Hauptkommissar Ehrlinspiel nimmt die Ermittlungen auf – und stößt auf mehr als ein düsteres Dorfgeheimnis. Und eine zweite Leiche …

Advertisements