Schlagwörter

, ,


Trotz aller Tragik dieser Geschichte, blieben Tränen des Lachens nicht aus. Hörenswert⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Beschreibung von Audible
Das Leben im Alter: (k)ein Vergnügen, außer man hat Nachbarn wie Ove

„Ein Mann namens Ove“ treibt in Fredrik Backmans Bestseller sein Unwesen als alternder Griesgram. Seit dem Tod seiner Frau Sonja fühlt sich Ove nämlich zum Ordnungshüter in seiner Straße berufen. Dabei legt er sich mit Falschparkern an, hat eine Standleitung zur Polizei und kann belanglosem Geplauder zwischen Gartenzäunen nur wenig abgewinnen.

Kurzum: Ove sieht in seinem Leben keinen echten Sinn mehr, deshalb sucht er sich einen. Doch Oves Leben der dauerhaften Ordnungsliebe wird wortwörtlich umgenietet, als die neuen Nachbarn, eine junge Familie, seinen Briefkasten überfahren. In den folgenden Wochen bleibt nichts, wie Ove es sich wünscht, und ehe er sich versieht, ist er plötzlich ungewollt Besitzer einer Katze.

Mit „Ein Mann namens Ove“ zeigen uns Fredrik Backman und Sprecher Heikko Deutschmann, dass das Altern auch komisch sein kann. Doch mehr als das: Dieses Hörbuch strotzt geradezu vor Authentizität, Einfallsreichtum, Empathie und Humor.

Inhaltsangabe
Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet, beginnt eine so komische wie herzerwärmende Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben. 

Advertisements