Der Feigebusch wucherte Richtung Straße und wurde zum Verkehrshindernis, deshalb mein Gedanke, den entfernten Grünschnitt kurzerhand zu köpfen. Ein Minigewächhaus stand noch im Keller, Wurzelaktivator von Neuendorff war ebenfalls vorhanden. Am 2. September die Stecklinge präpariert, einen Tag später schon schlüpften die neuen Blätter aus den Triebspitzen …. ob sich das unterirdisch auch so gut entwickelt ist bis heute nicht zu sehen. Sobald diesbezüglich etwas sichtbar wird, möchte die unteren Ende ja nicht stören, werde ich an dieser Stelle berichten.

 

Advertisements