Schlagwörter

,

Letztes Jahr hab ich mir einige sehr inspirierenden und hilfreiche Strickbücher von Marisa Nöldeke, der Besitzerin des Maschenfeinshops in Berlin, gegönnt. Nachdem ich mein erstes Projekt, ein Cardigan in RVO im Sommer problemlos fertigstellte, folgt jetzt der Kuscheltraum Hinata. Die verwendeten Garne von Lamana Piura (100% Baby Alpaka) und Premia (60% Mohair, 40% Seide)lassen sich problemlos sehr gut zweifädig verstricken.

Werbeanzeigen