Schlagwörter

, , ,

aus

SO IS(S)T ITALIEN


Pizza ai funghi


Pizzaklein86

heute war Premiere für den Backstein meines neuen NEFF-Einbaubackofens!

Gestern Abend schon habe ich nach einem Rezept von Valentina Harris aus dem Artikel

Passione per la pizza

den Teig für den Boden zubereitet. Die Nacht verbrachte er in einer Schüssel im Kühlschrank.

Heute morgen habe ich noch Steinpilze und Limetten-Saitlinge auf dem Markt besorgt.

Das Rezept ist ganz einfach. Den Pizzagrundteig dünn auswellen und mit ca. 8 Essl. passierten Tomaten bestreichen,

mit Mozzarella-Scheiben belegen. Die Pilze habe ich zuvor in einer Pfanne mit ewas Öl, Zwiebelchen angedünstet, dann auf dem Teigboden verteilt.

Im Garten hatte ich noch etwas Oregano, der die kalten Tage überlebt hatte, im Gegensatz zum Basilikum. Hiervon habe ich auch noch einige Blättchen, sowie etwas Pfeffer und Salz darüber gegeben. Etwas  Peccorino (es war grade ein Stück Trüffelpeccorino im Kühlschrank, da konnte ich schlecht widerstehen)  darüber gehobelt und zwei/drei Teelöffel Olivenöl sowie frisch geriebenen Parmesan zum Schluss darauf verteilt.

Jetzt musste diese Teigkonstruktion nur noch heil auf den Backstein kommen

und nach 8 Minuten auf Brotbackstufe bei 240 °

sah das dann so aus

Brotbackstein

man beachte den superdünnen Boden … leider kann man hier nicht das Knusperle spüren 😉

(den Rucola hatte ich auch noch im Garten gefunden und nach dem Backen die Pizza dekoriert)

meine Meinung zum Ergebnis:

Pizza perfetta!!!


Superlecker!


Advertisements