Neues aus der Schilderwerkstatt

Schlagwörter

MDF-Platten mit Kreidefarbe aus dem Yellochair-Laden in Riegel angestrichen. Text mit einer vorgefertigten Schablonen aussuchen, gibt’s auch dort im Laden. Schablone platzieren und mit Kreidefarbe und Schablonierpinsel loslegen, was das Zeug hält. Leute das macht Spaß und entspannt sehr. Man kann dann noch mit verschiedenen Techniken noch verschönern. Diese möchte ich aber nicht verraten. Es lohnt sich bei Andrea Schultz im Kreidefarbeladen vorbeizuschauen und vielleicht auch einen Kurs über den WebShop zu buchen.

Advertisements

Schilderworkshop bei Yellochair – Kreidefarbe in Riegel

Es war endlich an Zeit einen Workshop mit Andrea Schultz zu buchen. Dieser war allerdings schon im August, aber mir läuft einfach die Zeit davon…..

Schöne Schilder haben alle Teilnehmerinnen voller Stolz mit nach Hause genommen. Mich hat der Workshop inspiriert damit auch daheim weiterzumachen. Viel ist. Noch ist nicht vielentstanden, das hat allerdings noch einen anderen Grund. Seit Jahrzehnten ist mir ein altes Schränkchen im Treppenhaus ein Dorn im Auge. Eigentlich dacht ich, das ich das Teil entsorgen und nach etwas anderem umschauen sollte. Aber mit Wegwerfen hab ich es nicht so. Ein Anstrich wäre nur mit viel Aufwand möglich gewesen, weil das Holz gewachst ist. Das Kreidefarbewachs ist mir ja nicht unbekannt und ein Versuch war es mir allemal wert. Inzwischen habe ich mit grauem und schwarzem Wachs gearbeitet. Der Schrank ist inzwischen RICHTIG shabby und gefällt nicht nur mir, auch meine Familie war erstaunt, was dabei herauskam, obwohl ich mit dem Bearbeiten noch nicht fertig bin. Möchte jetzt erstmal abwarten, bis das Wachs gut eingetrocknet ist. Danach entscheide ich über weitere Farbige Wachsschichten…..gut Ding bedarf bekanntlich Weile.

Knit-A-Long „Bel Air“

Schlagwörter

,

FullSizeRender

Dieses Nadelprojekt ist aus Tanja Steinbachs Strickschmiede und für Anfänger die weiterkommen wollen eine kleine Herausforderung.

Mehr darüber auch in der Facebook-Gruppe ARD Buffet Knitalong wir handarbeiten gemeinsam.

Hier den Link zum Beginn des Projektes

Das Copyright für diese Anleitung liegt bei Tanja Steinbach 

Material aus dem Wollparadies in Emmendingen cool wool lana grossa

 

Simone aus a Little Book of Shawls von Heike Gittins und Claudia Freiss

Abgenadelt ……

relativ flott voran ging dieses Projekt voran. Die Muster sind einfach, rechte und linke Maschen, also Zählen ist mitunter angesagt, mehr verrate ich dazu nicht. Dieses kuschelige und 7 weitere zu stricken oder häkeln in

„A Little Book of Shawls“ von Heike Gittins und Claudia Feiß zu beziehen im Wollsinn Shop.

Gestrickt mit Fine Tweed von Rowan

Neues aus der Feigenzuchtanstalt

Der Feigebusch wucherte Richtung Straße und wurde zum Verkehrshindernis, deshalb mein Gedanke, den entfernten Grünschnitt kurzerhand zu köpfen. Ein Minigewächhaus stand noch im Keller, Wurzelaktivator von Neuendorff war ebenfalls vorhanden. Am 2. September die Stecklinge präpariert, einen Tag später schon schlüpften die neuen Blätter aus den Triebspitzen …. ob sich das unterirdisch auch so gut entwickelt ist bis heute nicht zu sehen. Sobald diesbezüglich etwas sichtbar wird, möchte die unteren Ende ja nicht stören, werde ich an dieser Stelle berichten.

 

Momente im Mai 2017

Der Wonnemonat neigt sich dem Ende ….

Wolkenreich

Wasserreich

 

Vogelreich

IMG_2731

9703D967-1DB0-4B78-B418-B99191F94558

Lesereich

von Vincent Klink

IMG_2752

Voll ins Gemüse
120 essentielle Rezepte und 40 Storys
Jemand sagte einmal, Gemüse schmecke am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt. Der Satz mag bisher vielleicht wahr gewesen sein – nach der Lektüre dieses Buches jedoch nicht mehr. In über hundert Rezepten zelebriert Vincent Klink die Zubereitung von Spargel und Tomate, Rettich und Sauerkraut, Spinat und Kartoffel auf eine Art und Weise, die dem Leser das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Dazwischen streut er wie eine Prise Salz Geschichten von, über und mit Gemüse.

Farida Khalaf – Das Mädchen das den IS besiegte

Schlagwörter

, ,

Ein Hörbuch von Audible

Dieses Hörbuch hatte ich in einem Rutsch durch. Sehr empfehlenswert!!!

Farida Khalaf ist 18 Jahre alt, als der IS im August 2014 ihr Dorf im irakischen Sinjar-Gebirge überfällt. Die Terroristen treiben die Männer und Jungen des Dorfes zusammen und töten sie. Die Mädchen und Frauen nehmen sie mit. Vier Monate lebt Farida in der Hölle auf Erden: Sie wird als Sklavin von Mann zu Mann verkauft, vergewaltigt, fast totgeschlagen. Doch sie überlebt und entwickelt in der Folge den ungeheuren Mut, sich ihren Peinigern zu widersetzen. Zusammen mit sechs anderen Mädchen, die sie anführt, gelingt ihr eine abenteuerliche Flucht durch die Wüste.

©2016 Bastei Lübbe (P)2016 Lübbe Audion

IMG_2649

Eierlikör mit Schwarzwälder Kirschwasser aus Freiamt

Schlagwörter

,


Ein Rezept welches sich fix im Thermomix herstellen lässt. Die Eier bekomme ich immer von der Nachbarin Gisela. Sie hat sehr glückliche Hühner, die in einem sonnigen, geschützten Grasgarten mit Haus, scharren, laufen, picken und umherlaufen. Gisela legt großen Wert auf gute und gesunde Ernährung und baut Ihr Gemüse im eigenen Garten an, am Wochenende backt sie Brot und Kuchen. Davon bekommt natürlich das liebe Federvieh auch etwas ab.

Nach diesem Rezept bereitete ich einige Flaschen als Ostergeschenke zu, auch eins zum Probieren für Gisela. Sie möchte jetzt auch Eierlikör kochen ….. hoffentlich bleiben dann noch Eier für mich 😉